CS:S Jail Neue Maps und Regeln

  • Solltet ihr euch Neue Maps für den Jail Server wünschen, dürft ihr diese hier gerne reinposten.


    Natürlich müsst ihr die Regeln der Neuen Map selber verfassen und dazu posten. Diskutiert wird hier nicht, dies muss in einem eigen erstellen Thread getätigt werden.


    Map:

    Regeln:

    Sonder Regeln: (falls vorhanden)

    "Es ist der Fehler des Fehlers, daß er so leicht zu begehen ist , deshalb wird er auch so selten verfehlt ."

  • 1. Verhalten

    1. Angemessenes Verhalten. Keine Beleidigungen, anstößigen Namen, Bilder und Sprays
    2. Spieler unter 16 Jahren dürfen ihr Mikro nicht benutzen. Dementsprechend ist das Spielen als CT ebenfalls untersagt
    3. Keine Werbung außer für noAim
    4. Kein Micro / Chat Spam
    5. Der Gebrauch von Hacks / Cheats ist strengestens untersagt.
    6. Den Anweisungen der Admins ist stets Folge zu leisten.
    7. Keine grundlosen Votekicks / Votebans. Grundlos ist es auch, wenn ein Admin anwesend ist.
    8. Das Werfen von Granaten und das Stapeln von Waffen in der Waffenkammer ist verboten und wird mit einem Ban bestraft.
    9. Dauerhaftes spectaten ist nicht erwünscht.
    10. Tote Spieler schweigen im Voice-Chat.
    11. Die Server-Sprache ist Deutsch.



    2. Allgemeine Regeln

    1. Jegliches Verraten von Teamkameraden ist untersagt und gilt sowohl für T als auch für CT (Ausnahme AFK'ler)
    2. Bei lebensbedrohlichen Situationen darf man Terroristen töten
    3. Falls Counter-Terroristen in die Nähe von Terroristen kommen darf der Terrorist den Counter-Terrorist anmessern, jedoch nur ohne sich selber zu bewegen.
    4. Wer in Ansagen spricht und damit den Spielfluss stört, darf nach Vorwarnung von den CTs angeschossen werden, auch bis zum Tode.
    5. Werden die Zellen von einem CT geschlossen ist automatisch Freeday.
    6. Falls ein Terrorist AFK ist, muss man vor dem Töten versuchen den Terroristen zu kontaktieren. Ein Anzählen bis 5 ist erwünscht. Ausnahme bilden Zeitangaben für die Terroristen, um Zellen oder Örtlichkeiten verlassen zu haben.
    7. Das Verhältnis der Teams CT:T muss 1:2 sein. Ständiges Rebellieren bei schlechteren Teams ist serverschädigendes Verhalten und wird bestraft.
    8. Beim Verhältnis von 1:4 oder schlechter sind alle T-Zones aufgehoben.
    9. Bei Team-Verhältnissen zum Rundenstart von CT:T weniger als 1:2 ist automatisch Freeday
    10. Rejoin als T um Würfelergebnisse zu umgehen ist verboten und wird mit Bann bestraft
    11. Die ersten 5 Sekunden gilt immer "Draußen tot, Waffen tot". Dann müssen Ansagen erfolgen. Ausnahmen sind Freeday, War und Z War.



    3. Counter-Terroristen

    1. Müssen unsere Regeln kennen und anwenden können.
    2. Müssen ein funktionierendes und vernünftig klingendes Mikrofron besitzen und nutzen.
    3. Anweisungen müssen eindeutig und stets zu verstehen sein.
    4. "Ihr schaut permanent in Richtung.... " ist erlaubt, wird jedoch aufgehoben, wenn ein neuer Befehl erfolgt.
    5. Bei einem Freekill muss der Täter „kill“ in die Konsole eingeben. oder erneut in das CT Team joinen.
    6. Waffen schmuggeln & absichtliches Töten lassen ist verboten, sofern damit Waffen an T gelangen können.
    7. Ergeben eines Terroristen muss nicht angenommen werden.
    8. CTs dürfen nicht lügen.
    9. Einmal / immer Ansagen sind verboten.
    10. Das Campen in der Waffenkammer, am Waffenkammerfenster, in Schächten und Geheimgängen ist verboten.
    11. Man muss mit dem Namen vorwarnen außer in lebensbedrohlichen Situationen oder bei Flucht des T.
    12. Bei absichtlichem Verzögerung oder Umwege machen bei direkten Befehlen, darf der CT den T bis zum Tode anschießen. Bei fairen Teams und vernünftigem Verhalten sollte weiterhin mit Namen vorgewarnt werden.
    13. Die Waffenkammer muss unmittelbar nach Rundenbeginn verlassen werden. Ein Wiederbetreten ist nur erlaubt wenn T in die WK geht oder nach 4:29 Rundenzeit
    14. CT dürfen den !lr nicht verweigern. Der T bestimmt die Regeln des Spiels.
    15. CT müssen aktiv am Spiel teilnehmen.



    4. Terroristen

    1. Gezielte Angriffe auf Counter-Terroristen werden mit dem Tode bestraft. Dazu gehören Hinlaufen + Messern, Granate und Flash werfen.
    2. Auch das Verletzen mit Smokes oder Objekten zählt als Angriff.
    3. Terroristen müssen Befehle in Zellen nicht annehmen, außer das Herauskommen wird angesagt. (Ausnahme: T Zone ist aufgehoben)
    4. Wer die Ansagen von einem CT nicht befolgt muss mit dem Tode rechnen.
    5. Ein Terrorist darf nur mit der Zustimmung eines Counter-Terroristen heilen gehen.
    6. Nach einem Freeattack hat der Terrorist ein Recht auf Heilung, muss jedoch zunächst die Erlaubnis zum Heilen einzuholen.
    7. Der letzte Terrorist hat einen Wunsch mit !lr, schriftlich oder per Voice Chat.
    8. Keine rundenübergreifenden Wünsche. Terroristen bestimmt die Spielregeln, auch Abwandlungen wie z.B. den ersten Schuss. Adminwünsche sind verboten.
    9. Jeder Terrorist kann pro Leben 1x verweigern (Wiedergeburt = neues Verweigerungsrecht), vor dem Verweigern muss der CT die Regeln erklärt haben.
    10. Das Vercampen hinter den Buchstaben ist verboten, wenn die Tür unten geschlossen ist. (VIP only)
    11. Das Benutzen von Teleportern in neutrale Zonen ist beim Freeday ist erlaubt.



    5. CT Zonen

    1. Waffenkammer & -Fenster
    2. Fußballfeld (oben) bis an die Decke. Dazu zählt der komplette Luftraum über der CT Zone.
    3. Schächte, Geheimgänge und Teleporter in CT-Zones
    4. CT dürfen T nicht erlauben CT Zones zu betreten. Wird es einem T erlaubt, gilt die Freigabe automatisch für alle Ts.



    6. T Zonen

    1. Zellen / Jails & 6er-Zellenblock so hoch wie die Zellen
    2. Fußballfeld so hoch wie die Glaswand (Ausnahme T-Zone aufgehoben)
    3. Pool (Wasser & kleine Rutsche) Die Sprungbretter nicht.
    4. Sauna
    5. T-Zonen können aufgehoben werden gem. 9.8. (gilt nicht für Zellen / Jails) und sind aufgehoben bei Teams von 1:4 oder schlechter gem. 2.8. (gilt auch für Zellen / Jails)



    7. Neutrale Zonen / Sonstiges

    1. Heilkammer darf nicht belagert / Eingang geblockt werden. Bei absichtlichem oder aktivem Blockieren drohnt dem Spieler der Tod durch Erschießen.
    2. Komplette Disco / Bar
    3. Teleport in Fußballvorraum
    4. Fußball ( Geländer + Glas)
    5. Abzählen darf nicht unterbrochen werden
    6. Man darf abstehende Körperteile nicht abschießen, die aus T-Zones ragen. (z.B. ein T schaut aus seiner Zelle)



    8. War & Z-War

    1. Admins entscheiden wann der War beginnt. (Vote)
    2. Terroristen dürfen im War nicht campen. (aktive Warbeteiligung)
    3. Counter-Terroristen dürfen im War campen. Ausgenommen sind die Waffenkammer und das Waffenkammerfenster.
    4. Nach jeder Runde War muss die Position gewechselt werden
    5. Beim War ist es verboten das Tor hinter den Buchstaben zu schließen.
    6. Beim Z War dürfen CTs nicht campen.
    7. Beim Z War dürfen die CTs nur messern
    8. Beim Z War hat der letzte überlebende Terrorist nur Rebell als Last Request zur Auswahl. Terroristen dürfen nicht heilen und müssen immer erreichbar sein
    9. Der Aufenthalt auf den Buchstaben und der Brunnenspitze ist während des Z Wars verboten.



    9. Spiele & Freeday

    1. Spiele beginnen nach dem Abzählen, wenn genug Teilnehmer vorhanden sind und der CT das Spiel startet.
    2. Bei einem Spiel dürfen max. 2 Terroristen geplant sterben. (Ausnahme: 9.3. , 9.11, 10.2 und 10.3)
    3. Ausnahmen sind die Spiele "Bowling" (mit den großen Bällen), "heiße Kartoffel" und "Käse Kiste". Geplant sind aber stets maximal 2 tote Mitspieler.
    4. Maximal 3 Spray-Spiele pro Runde.
    5. Maximal 3 Quizspiele pro Runde. Dazu zählen auch "Wer-bin-Ich ?" und "Mein-neuer-Beruf". Binds sind nicht gestattet.
    6. Ein Spiel, das auf persönlichem Belangen des CT basiert, ist verboten. Ein Spiel bei dem Ts / Verweigerer entscheiden ist in Ordnung.
    7. Stirbt ein T durch Selbstmord bzw. verlässt den Server, ist dies kein Tod im Sinne des Spieles. Das Spiel geht dann weiter. (Außer der Spieler tötet sich selbst nachdem ohne Zweifel klar war dass er gestorben wäre.) Gleiches gilt bei AFK-Spielern, die erschossen werden. Absichtlicher Suizid, der zum Tod von mehr Ts als notwendig führt, ist untersagt.
    8. Bei Spielen in T Zones dürfen diese vor dem Spielbeginn aufgehoben werden gem. 6.5
    9. Allgemeine Freeday Regeln = Waffe aktiv tragen tot und CTs entscheiden was zu nah ist
    10. Zombie Freeday = Waffe aktiv tragen tot / CT´s dürfen nicht heilen & müssen auch für einen T erreichbar sein)
    11. Bei mindestens 10 am Spiel teilnehmenden T dürfen nach Rundenstart, innerhalb der ersten 2 Spielrunden, einmal bis zu 4 Ts nach Ansage sterben. Hierfür sind geeignete Spiele zu wählen. Es sterben immer die Verlierer.
    12. Ist das Nachziehen bei Spielen wie Highdiving, Spray High Extreme, Teleport Tower etc angesagt müssen alle Ts das Spiel gespielt haben, auch wenn bereits Mitspieler gestorben sind.
    13. Beim Absichtlichem Trollen von allen Mitspielern darf der Spielführer nach Ansage das Trollen untersagen und bei Fortführung sämtliche Spieler bestrafen.



    10. Mapbezogene Regeln allgemein

    1. Bei Mapchange auf eine nicht Standard-Map sind Teams zu machen, sobald die Map beginnt.
    2. Bei mapbezogenen Spielen sterben maximal so viele wie als Verlierer teilgenommen haben.
    3. Bei mapbezogenen Spielen ist die Grenze von maximal 2 Toten automatisch aufgehoben
    4. Gilt nicht für Mapspiele wo der CT die Anzahl der Toten beeinflussen kann (Buttons, Start Ziel, etc)
    5. Die Regel für den automatischen Freeday ist bei jeder nicht electric Map aufgehoben und gilt ab 4:30, wenn die Zellen noch zu sind



    11. Lego Jail

    1. T Zone in Lounge, Disco Tanzfläche
    2. CT Zone im Raum über dem Fussballfeld
    3. Vor den Jails und vor den Rampen ist keine T Zone
    4. Prisoners got Talent kann mit 4 oder mehr Ts gespielt werden. Ts entscheiden per Mehrheitsentscheid



    12. Space Jail

    1. Vor der Jailrampe ist keine T Zone



    13. Spy vs Spy

    1. Bei Deathrun muss das CT:T Verhältnis 1:3 sein
    2. Bei Deathrun sterben maximal so viele Ts bis nur ein Überlebender übrig ist



    14. VIP_v2

    1. Secret: Unendliches Spawnen von Stühlen (maximal 15) und Nades auf die Stühle werfen ist verboten



    15. Brikkenwood

    1. Das Volleyballfeld ist T Zone



    16. Aeon_v1

    1. Helicopter Pressure funktioniert nicht
    2. Freefalltower sterben maximal so viele Ts wie die Map vorgibt
    3. Crazy Maze benötigt keinen Admin, da die Spieler automatisch an verschiedenen Punkten spawnen



    17. Canyondam

    1. Beim Couchspiel sterben maximal so viele Ts wie die Map vorgibt





    Jail Regeln erstellt, geprüft und für gut befunden von


    cr!meZ   Schoki215 | Ben & De_Justin_01  

    Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt.

    ~~~ Christian Morgenstern ~~~

    Edited 6 times, last by cr!meZ ().

  • Hier im Anhang:


    • eine Mapcycle.txt für eine dauerhafte Mapzirkulation von ausgewählten Maps. Alle restlichen Maps werden auf Adminbefehl hin aktiviert.
    • eine Maplist.txt für die komplette Aufstellung aller auf dem Server befindlichen Maps.
    • eine Liste mit Maps bei denen NoBlock geladen werden muss, damit sie spielbar sind


    Desweiteren RAR.Datei mit allen ausgewählten Maps als Download-Link.

    Files

    Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt.

    ~~~ Christian Morgenstern ~~~

    Edited once, last by cr!meZ ().

  • Moin. Ich würde auch gerne mithelfen. Hier noch ein paar Regelvorschläge, die wir im alten Forum schon mal angeschrieben haben. Diese sind kopiert jedoch noch einmal überarbeitet, falls es Überschneidungen mit der Vorarbeit von Cr!mez und Schoki geben sollte bitte ich dies zu entschuldigen. :)


    Map: jail_electric-vip_v2 (Ergänzung zu Standartregeln Jail)

    - Regelbereich: Banbarer Grund:
    - Massives Stühle spawnen wird mit einem Ban bestraft
    - Stühle spawnen (durch secret) führt zu massiven Serverlags. Stühle spawnen sollte verboten sein


    -Regelbereich CT-Banbarer Grund:
    -Ct‘s die permanent versuchen durch den Secretraum zu gehen und dadurch ihre Teamkollegen „alleine“ lassen
    -mind 24std Bann nach Wiederholung ggf. verlängern.


    - Regelbereich: CT-Zone

    - Spieleleiterbereiche sind CT-Zonen:

    • - Drive Down Console
    • - Wrong Chair Console
    • - 7-Colors Console

    - Betritt ein Terrorist diesen Spielbereich ist er zu töten


    -Regelbereich: T-Zone:

    - Alle Spielfelder (Drive Down, Skipping, Seven Colors, Wrong Chair, die kleinen Becken beim High Diving)

    "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom"

    - Albert Einstein




  • Antworten im zitat :)

  • 14. VIP_v2

    1. Secret: Unendliches Spawnen von Stühlen (maximal 15) und Nades auf die Stühle werfen ist verboten

      Könnte man dies eventuell, auf der map in den chat schreiben? oder steht das dann auf allen maps?

    Da musst du zEro fragen ob man die MotD für einzelne Maps anpassen kann.

    Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt.

    ~~~ Christian Morgenstern ~~~

  • Votekick Hinweise:

    SOllte ein Ct Kein HS besitzen, sollte dieser von einem CT angezählt werden (Mit namen ansprechen, wenn möglich auch auf englisch - meistens leaven sie von alleine wenn man ihnen sagt das es ein deutscher server ist)

    Sollte der neue Spieler kein headset haben jedoch kein freekill begangen haben sollte erst gekickt werden, bevor man bannt. (habe festgestellt das zu oft zu schnell gebannt wird obwohl es deutsche spieler sind) die kommen dann nicht wieder

  • Hey Schoki,


    Normalerweise wars ja auch immer so das man erst kicken soll bevor man bannt


    Gruß Extrem-chiller

    Die Nacht zieht auf und meine Wacht beginnt. Sie soll nicht enden vor meinem Tod. Ich will mir keine Frau nehmen, kein Land besitzen, keine Kinder zeugen. Ich will keine Kronen tragen und keinen Ruhm begehren. Ich will auf meinem Posten leben und sterben. Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Mauern. Ich bin der Schild, der die Reiche der Menschen schützt. Ich widme mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, in dieser Nacht und in allen Nächten die kommen.