CS:S Jail Regeln

  • CS:S Jail-Regeln

    §1 Grundregeln

    1. Angemessenes Verhalten, Respektvoller Umgang, keine Beleidigungen
    2. Beleidigende, anstößige sowie rassistische Namen, Bilder und Sprays sind verboten.
    3. Spieler unter 16 Jahren dürfenden Sprachchat (Mic) nicht benutzen!
    4. Keine Fremd-Werbung. URLs und IPs von noAim sind gestattet.
    5. Voice-/Text-Chat spamming ist nicht erlaubt.
    6. Im Voice-Chat wird nur deutsch gesprochen.
    7. Der Gebrauch von Hacks / Cheats ist verboten!
    8. Den Anweisungen der Admins ist stets Folge zu leisten!
    9. Keine grundlosen Votemutes, Votekicks oder Votebans.
    10. Das Idlen als Spectator ist nicht erwünscht.

    §2 Allgemeine Regeln

    1. Tote Spieler schweigen im Voice-Chat.
    2. Das Werfen von HEs und Stapeln von Waffen in der Waffenkammer ist verboten.
    3. Jegliches Verraten von Teamkameraden ist untersagt und gilt sowohl für T als auch für CT (Ausnahme AFK'ler).
    4. Falls Counter-Terroristen in die Nähe von Terroristen kommen darf der Terrorist den Counter-Terrorist anmessern, jedoch nur ohne sich selbst zu bewegen.
    5. Wer in Ansagen spricht und damit den Spielfluss stört, darf nach Vorwarnung von den CTs angeschossen werden.
    6. Sobald die Zellen von Counter-Terroristen geschlossen worden sind, ist Freeday.
    7. Falls ein Terrorist AFK ist, muss dieser 5 Sekunden abgezählt werden, bevor er getötet werden darf.
    8. Das Verhältnis der Teams T:CT sollte 2:1 sein. Ständiges Rebellieren bei schlechteren Teams ist nicht gestattet.
    9. Beim Verhältnis von ≥ 4:1 (T:CT) @Rundenstart sind alle T-Zones aufgehoben.
    10. Bei zu vielen CTs [< 2:1 (T:CT)] @Rundenstart ist Freeday.
    11. Die ersten 5 Sekunden nach Rundenstart gilt immer "Draußen tot, Waffen tot". Danach müssen Ansagen durch CTs erfolgen.
    12. Innerhalb der ersten 30 Sekunden sind die Ts gemuted. In dieser Zeit müssen die CTs eindeutige Voice-Ansagen machen.
      Erfolgen in diesem Zeitraum keine Ansagen, ist automatisch Freeday.

    §3 Counter-Terroristen

    1. Jeder CT muss diese Serverregeln kennen und beachten.
    2. CTs müssen mind. 16 Jahre alt sein und ein funktionierendes Mikrofon besitzen und nutzen.
    3. Anweisungen müssen eindeutig und stets zu verstehen sein!
    4. Einmal-immer Ansagen sind verboten! Ansagen wie "Ihr schaut permanent in Richtung ..." ist erlaubt! Wird aber aufgehoben, wenn ein neuer Befehl kommt.
    5. In lebensbedrohlichen Situationen dürfen Terroristen erschossen werden.
    6. CTs dürfen abstehende Körperteile nicht abschießen, die aus T-Zones ragen. (z.B. ein T schaut aus seiner Zelle)
    7. Bei einem Freekill muss der betroffene CT „kill“ in die Konsole eingeben. (Alternativ erneut in das CT Team joinen)
    8. Waffen schmuggeln & absichtliches töten lassen ist verboten, sofern damit Waffen an T gelangen können.
    9. Ergeben eines Terroristen muss nicht angenommen werden. Der CT entscheidet selbst und darf nicht lügen.
    10. Campen in Waffenkammer / Waffenkammerfenster / Schächte & Geheimgänge ist verboten (CT muss sicht- und erreichbar sein!)
    11. Ein T, der nach einem direkten Befehl absichtlich verzögert oder Umwege macht, darf bis zum Tode angeschossen werden. Bei fairen Teams und vernünftigem Verhalten sollte jedoch mit Namen vorgewarnt werden.
    12. Die Waffenkammer muss nachdem die Waffen aufgenommen wurden direkt verlassen werden. Ein Wiederbetreten ist nur erlaubt wenn T in die WK geht oder nach 4:29 Rundenzeit.
    13. CTs dürfen den berechtigten !lr nicht verweigern! Rebellen haben kein Recht auf !lr.
    14. Der Terrorist darf einen !lr auch abwandeln und z.B. den ersten Schuss einfordern. Das !lr "gehört" dem T!
    15. Während eines !lr dürfen sich die nicht mitspielenden CTs nicht in das Spiel / den Wunsch einmischen.
    16. Die Bevorzugung einzelner Terroristen ist nicht gestattet.
    17. Abzählen darf nicht unterbrochen werden
    18. CTs müssen aktiv am Spiel teilnehmen!

    §4 Terroristen

    1. Gezielte Angriffe auf Counter-Terroristen werden mit dem Tode bestraft (Hinlaufen & messern, HE und Flash = Angriffe!)
    2. Terroristen müssen Befehle in T-Zones nicht annehmen, außer das Herauskommen wird angesagt.
      Ausnahme: wenn die T-Zones gem. §2.9 oder §6.9 aufgehoben werden.
    3. Wer die Ansagen von einem CT nicht befolgt, muss damit rechnen getötet zu werden.
    4. Ein Terrorist darf nur mit der Zustimmung eines Counter-Terroristen heilen gehen.
    5. Nach einem Freeattack hat der Terrorist ein Recht auf Heilung. Vorher die Erlaubnis einholen!
    6. Der letzte Terrorist hat einen Wunsch (!lr) o. Wunsch in den Chat schreiben. Alle T- und CT-Zones sind aufgehoben, außer WK.
      Ausnahme: ist der letzte T ein Rebell, hat dieser kein Recht auf !lr.
      Rundenübergreifende Wünsche und Adminwünsche sind nicht möglich.
    7. Jeder Terrorist kann pro Leben 1x verweigern (Wiedergeburt = neues Verweigerungsrecht), vor dem Verweigern muss der CT die Regeln erklärt haben!
    8. Das Benutzen von Teleportern in neutrale Zonen ist beim Freeday erlaubt.
    9. Dauerhaftes rebellieren bei unfairen Teams ist zu unterlassen.

    §5 CT- Zonen

    1. Waffenkammer & -Fenster
    2. Aussichtstürme (Holzpodest)
    3. Fußballfeld (oben) bis an die Decke (Der komplette Luftraum über der CT Zone!)
    4. Schächte, Geheimgänge, Teleporter in CT-Zones
    5. CT dürfen T nicht erlauben CT Zones zu betreten - Außer alle T dürfen es dann! (keine Bevorzugung!)

    §6 T-Zonen

    1. Alle Zellen/ Jails & 6er-Zellenblock so hoch wie die Zellen
    2. Massenjail (innen)
    3. Fußballfeld so hoch wie die Glaswand
    4. Andere Spielfelder (sofern vorhanden)
    5. Vor der Treppe, begrenzt bis zu den Automaten
    6. Bar (Tanzfläche)
    7. Pool (Wasser & kleine Rutsche) Die Sprungbretter nicht!
    8. Sauna
    9. Auf den Spielfeldern kann die T-Zone für die Dauer eines Spieles aufgehoben werden. Das Aufheben von T-Zones auf Spielfelndern ist nur vor Spielbeginn möglich.

    §7 Neutrale Zonen / Sonstiges

    1. Heilkammer (darf nicht belagert / Eingang geblockt werden)
    2. Disco / Bar außer Tanzfläche
    3. Teleport in Fußballvorraum
    4. Fußball (Geländer + Glas)

    §8 WAR / Z-WAR

    1. Admins entscheiden wann der WAR beginnt. (Vote)
    2. Terroristen dürfen im WAR nicht campen (aktive Beteiligung).
    3. Counter-Terroristen dürfen im WAR campen (außer in der WK / WK-Fenster).
    4. Nach jeder Runde WAR muss die Position gewechselt werden.
    5. Beim WAR ist es verboten hinter den Buchstaben zu schießen.
    6. Kein Wunsch (außer Rebell!). Ts dürfen nicht heilen. Ts müssen immer erreichbar sein.
    7. Z-War: Nur 2CTs. Die CTs dürfen nicht campen. CTs dürfen nur messern.
    8. Z-War: Der Aufenthalt auf den Buchstaben und der Brunnenspitze ist während des Z-Wars verboten.

    §9 Spiele / Freeday

    1. Ts müssen die Möglichkeit haben ein Spiel zu verweigern. CTs müssen das Verweigern 5 Sekunden abzählen.
    2. Spiele können nur gespielt werden, wenn genug mitspielende Teilnehmer vorhanden sind und ein CT das Spiel startet.
    3. Bei einem Spiel dürfen max. 2 Terroristen geplant sterben. Es zählen nur die kills von mitspielenden Terroristen.
      Ausnahme: gem. §9.4 max. 4 Terroristen pro Spiel bei den ersten beiden Spielen.
      Stirbt ein mitspielender T durch würfeln, slay oder sonstige Einwirkungen, so zählt dieser als "im Spiel gestorben".
      Wenn rebellierende Terroristen sterben, zählen diese jedoch nicht als "im Spiel gestorben".
    4. Bei mindestens 10 lebenden Ts dürfen bei den ersten 2 Spielrunden jeweils bis zu 4 Ts sterben.
      Dies muss vor der Verweigerungsmöglichkeit angesagt werden. Hierfür sind geeignete Spiele zu wählen!
    5. Bei Spielen wie "Bowling", "heiße Kartoffel" und "Käse Kiste" können unter Umständen mehr Ts als geplant sterben.
      Da dies von den CTs nicht beeinflussbar ist, gelten diese kills als Kollateralschaden.
    6. Max. jeweils ein Sprayspiel am Boden, Decke und Wand.
    7. Es dürfen max. 3 Quizspiele gespielt werden. Binds und private Absprachen sind nicht gestattet.
    8. Allgemeine Freeday Regeln (Waffe aktiv tragen tot/ CTs entscheiden was zu nah ist)
    9. Zombie Freeday (Waffe aktiv tragen tot , CTs dürfen nicht heilen & müssen auch für jeden T erreichbar sein)
    10. Bei absichtlichem Trollen von allen Mitspielern darf der Spielführer das Spiel beenden.
    11. Bei Spielen darf ein CT die mitspielenden Ts nicht mit der AWP anschießen.
    12. Gegenstände wie z.B. Fußball im Spielfeld dürfen während des Spiels nicht von CTs angeschossen werden.

    §10 Mapbezogene Regeln allgemein

    1. In der ersten Runde nach dem Mapchange ist Freeday.
    2. Bei mapbezogenen Spielen wie "7colors" / "wrong chair" kann es zu Kollateralschäden kommen.

    INFO Zusätzliche Informationen

    • Diese Regeln gelten auf allen noAim Jailservern im Spiel Counterstrike-Source.
    • Es ist verboten andere Regeln auf den Jailservern zu verbreiten oder zusätzliche Regeln zu erfinden.
    • Bei Verstößen gegen die Regeln kann per "!call" ein Admin gerufen werden.
    • Aktuelle Serverinformationen im Spiel über "!info" und auf noAim.eu.


    Stand / letzte Aktualisierung: 10.01.2021